Navi Icon
Logo Feuerwehr Hausach Schriftzug Feuerwehr Hausach

Tunnelübung im Hausacher Sommerbergtunnel 

Eine etwas andere Übung hatte die Freiwillige Feuerwehr Hausach am Dienstag, den 02.04.2019 im Sommerbergtunnel in Hausach. Anlässlich der Tunnelreinigung bot es sich an, den Dienstabend in den Tunnel zu verlegen, da dieser unter normalen Bedingungen für Übungszwecke nicht begehbar ist.

Als Übungsszenario wurde angenommen, dass ein PKW mit einem Traktor zusammengestoßen sei & in Brand geriet. Der Pkw Fahrer konnte sich noch selbst befreien, der Traktor Fahrer & sein Beifahrer jedoch nicht. Desweiteren waren noch mehrere Personen in Fahrzeugen die nicht im Unfall verwickelt waren. Zudem stand noch ein Reisebus mit 15 Passagieren, teils gehunfähig, in der Reihe. 

Nachdem die erste Lage vom Einsatzleiter erkundet wurde begonnen die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hausach mit der Menschenrettung über das Westportal, zeitgleich wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Wolfach vom Ostportal  mit der Brandbekämpfung begonnen. Nachdem alle Personen gerettet & der Brandherd gelöscht wurde war die Übung auch schon zu Ende. 

Keine Übung ohne Manöverkritik. Diese fand im Anschluss im Feuerwehrgerätehaus statt. Die Führung der Freiwilligen Feuerwehr Hausach, Wolfach & der Führungsgruppe Kinzigtal waren mit dem Ablauf & dem Ergebnis der Übung sehr zufrieden. Einziger gemeinsamer Kritikpunkt war die Kommunikation über Funk,was auch daran liegt das nur ein Funkkanal im Tunnel für die Feuerwehr zur Verfügung steht. Weitere Übungen in Zukunft sollen hierbei zur Verbesserung dienen. 

  

 

 

 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.